Dies sind die Seiten des Zeichners Hannes Kater,
dem das Thema Raumzeichnung besonders am Herzen liegt
Im Zeichnungslog finden Sie jeden Tag eine neue
Tageszeichnung.
 
   
Weblog
Letzter Eintrag: 22.03.2017
spacer spacer
Was dabei herauskommt, wenn
ein Zeichner Geschichten aus
den Medien und dem Kunstbetrieb
hört - oder auch mal spazieren geht.
Darsteller Nr3: Gehirn
Was ist ein Darsteller?
In Katers Zeichnungen
tauchen immer wieder
die gleichen Zeichen auf,
die jeweils für einen Be-
deutungsraum stehen.
Kater nennt diese Zei-
chen Darsteller.

Diese Darsteller treten –
so bezeichnet es Kater –
zusammen als Ensemble
auf einer Bühne, dem Pa-
pier und in einem Bühnen-
bild, den anderen Linien
und Flächen, auf.

Ein vollständige Liste aller
Darsteller finden sie hier.
Das Darstellerlexikon wur-
de
vollständig überarbeitet!
Neue Darsteller:
spacer
*16
Darsteller Nr. 13 - wollen
Protagonist
(< 2008, vorher nur "Klient").
Protagonist, ich, Handelner, Hauptfigur.
Abb. Kopf mit Lunge (dem mir per-
sönlich wichtigsten Organ
) und meist
einem ergänzenden Zeichen am Kopf
oder an der Lunge.
Hier mit den Darstellern Nr. 1 Gehirn
und Nr. zu_04 Vogelhirn.

*25
Willkomm Willkomm
Variante:
Sesselform (2008).
1. gastfreundlich sein, gastfrei, Gast-
freundlichkeit, gastlich, kontaktfähig,
Umgang, willkommen sein,
2. kommu-
nikativ, mitteilsam, offen, geschwätzig,

3. dem Betrachter einer Zeichnung (ei-
ner künstlerischen Arbeit) 'einen Platz
anbieten', bzw. dies in einer Zeichnung
thematisieren, betrachterfreundlich ar-
beiten. Ideologisch: den Betrachter ernst
nehmen.

  Da die Stuhlform nicht immer leicht zu
zeichnen ist, etablierte sich 2008 die Ses-
sel-Form, die auch noch den Vorteil hat,
dass diese Form eine geschlossene Um-
rißlinie aufweist.
Abb. Umrißlinie eines Sessels, die dann
mit Binnenzeichnung gefüllt wird.
nach oben
 zu allen Darstellern
spacer