weblog
Zeichnungslog
Die Lieblingspfeile
Neu bei hanneskater.de
Aktuelle Ausstellungen
Das weblog Archiv
Tumblr: drawing-log  
spacer spacer
08. August 2016
Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 26.07.2016
 
26.07.2016
Lieblingspfeile

LP 1501
Hinweis auf die Einfahrt eines Parkhauses in Berlin Charlottenburg
Lieblingspfeil ohne Nr., bzw. mit Nr. 1485a
Dreieckspfeile in Pfeil

Ein Hinweispfeil, der offenichtlich
angefahren und beschädigt, also
als physisch vorhandenes Objekt
übersehen
wurde.
Da halfen auch nicht die vielen zu-
sätzlichen kleinen Dreieckspfeile in
dem grossen Hauptpfeil.





Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 25.07.2016
Weitere Pfeilsituationen:
Pfeilsituation_24
Pfeilsituation_23
Pfeilsituation_22
Pfeilsituation_21
Pfeilsituation_20
Pfeilsituation_19
Pfeilsituation_18
Pfeilsituation_17
Pfeilsituation_16
Pfeilsituation_15
[...]

25.07.2016
Pfeil-Situation_25

Pfeil-Situation_25
Straßenszene in Berlin
Die rot-weiß markierten Kanten am zackigen Container mit dem Pappkarton davor, dessen sinnig platziertes Firmen-Logo auch irgendwie an einen Kantenschutz erinnert...

Das Logo der Firma Junkers hatte ich nicht nur wegen des Pfeils am 29.04.2004 schon Mal als Lieblingspfeil Nr. 180 im Blog, es war auch eine der Inspirationsquellen zu Arrowman.


Mehr mit Arrowman hier und hier.



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 18.07.2016
WeitereKunstpfeile:
04.07.2016 – Kunstpfeil_43
24.06.2016 – Kunstpfeil_42
16.03.2016 – Kunstpfeil_41
24.02.2016 – Kunstpfeil_40
05.01.2016 – Kunstpfeil_39
24.09.2015 – Kunstpfeil_38
20.09.2015 – Kunstpfeil_37
04.09.2014 – Kunstpfeil_36
29.06.2014 – Kunstpfeil_35
26.06.2014 – Kunstpfeil_34
[...]
18.07.2016
Kunstpfeil_44

Kunstpfeil_44
"Museum" von Thomas Rentmeister. Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach, 2002. Ausschnitt von einem Foto von Jörg Hejkal
Schön: Museum, aus dem Jahr 2002 von Thomas Rentmeister.
Reflektierende Folie auf Aluminium, verzinktes Stahlrohr, 660 x 450 x 100 cm
Sammlung Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach
Standort: eben da


Aber wie die Arbeit deuten?
Zuerst Mal wird man als Betrachter dieses (höchstwahrscheinlich) von seiner üblichen Funktionalität befreiten Verkehrsschildes, der Schönheit der Konstruktion, der Farbfläche und der Zeichnung, also des Pfeils mit der der eleganten Schlaufe, gewahr.

Denn um eine konkrete Handlungsanweisung scheint es sich nicht zu handeln, weil der Weg geradeaus versperrt ist und das Schild, dessen Design das der Verkehrsschilder für Autofahrer zitiert, in Fußnähe des Museums steht.

Ansonsten:
Vielleicht soll ja versucht werden, deutlich zu machen, dass der Weg zum Museum (also ein Museumsbesuch) wenn auch verschlungen, so doch alternativlos ist?



Vergleiche mit den anders operierenden transferierten Verkehrszeichenpfeilen von LP 460 und LP 461, die beide mit der jeweils angezeigten Abbiegeoption als Metapher arbeiten.

Und mit dem Nachtrag
Nachtrag zu den LP's 460 und 461
Straßenverkehrspfeile

Noch mal anders versucht es mein
LP Nr. 1136: ein "Weiter so" (also geradeaus) führt in die Sackgasse... und der Abzweig ist sowieso schon der breitere Pfad.


Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 17.07.2016
 
17.07.2016
Lieblingspfeile

LP 1484
LP 1484
Hinweis an einer Treppe auf dem Gelände der Kunsthochschule Weißensee
Lieblingspfeil Nr. 1485
Pfeil im Pfeil im Pfeil im Pfeil im ...

So viele Pfeile im Pfeil wie diesem Hinweis habe ich noch nie gesehen. Allerdings erhöht sich die Zeigekraft dieses Pfeiles, der so beim diesjährigen Rundgang der Kunsthochschule Weißensee zu sehen war, dadurch nicht.


Siehe auch LP 940.



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 16.07.2016
Weitere Realerere Fälle:
Realerer Fall_05
Realerer Fall_04
Realerer Fall_03
Realerer Fall_02
Realerer Fall_01

16.07.2016
Realerer Fall_06

Realerer Fall_06
2 Platten, dünn und angelehnt. Und einige Blütenblätter am Boden in einer Straße in Berlin Pankow
Auch die Verunklarung der Form der Regenrinne – durch schlampiges Anstreichen (Farbspritzer) und Reste von Stickern kann den Eindruck kaum schmälern, hier eine schöne Installation vor sich zu haben.

(Vielleicht ist es für das Foto sogar ganz gut, dass die Situation nicht zu perfekt ist...)





Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 15.07.2016
 
15.07.2016
Lieblingspfeile: Nachträge

LP 1472 – Nachtrag
Das Blatt mit dem Hinweispfeil wurde nicht auch oben, sondern nur mittig befestigt...
LP 1472 – Nachtrag
Der Pfeil ist nur sichtbar, wenn man von unten guckt – was ja eher unwahrscheinlich ist...
Nachtrag zu Lieblingspfeil Nr. 1472
Aus dem Knick kommender Pfeil

Inzwischen hat sich die entspannte Situation etwas zu sehr entspannt:
Da das Blatt mit dem Hinweispfeil nicht auch oben, sondern nur mittig befestigt wurde. kippt die obere Hälfte langsam nach unten und verdeckt das Wichtigste: den Pfei.





LP 1482
Einer der Aufgänge des S-Bahnhofs Gesundbrunnen in Berlin
Nachtrag zu Lieblingspfeilen Nr. 1437 und LP 1411, die hier jetzt zusammen werbend auftreten, um die Leute in eine Mall zu locken.



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 14.07.2016
 
14.07.2016
Lieblingspfeile

LP 1484
LP 1484
Pfeil mit "Sei ein Kunstwerk!" (oben) und ein Kind als One-Minute-Sculpture
Lieblingspfeil Nr. 1484
Schöner Hinweis in einem Pfeil

Diese Aktion auf einem Schulfest bezieht sich auf ein Unterrichtsprojekt im Kunstunterricht, bei dem sich die Schulkinder mit den Arbeiten von Erwin Wurm auseinander gesetzt hatten.

Das
Kunstwerk sein kostete allerdings Geld, dafür wurd man aber auch fotografiert und bekam die Datei später zugeschickt, bzw. ausgedruckt.


Siehe auch den Eintrag zu Can't Stop von den Red Hot Chili Peppers im Februar 2003.

Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 10.07.2016
... und ebenfalls: "Pfeil in die französische Seele": die SZ in ihrem Online-Ticker zum Endspiel um die EM in Paris
11.07.2016
Éder schießt einen Pfeil ins französische Herz* – und mehr Text
LP 1473
»Wie jetzt?«
Ich vor Howdy #6 [Second Series], einer Arbeit von Adrian Piper auf der aktuellen Berlin Biennale...

Zitate aus dem offiziellen Text dazu:
Piper "kann als Konzeptkünstlerin beschrieben werden, die
konventionelle Bestimmungen regelbasierter Subjektivität sowie die Politik und Sprache von Repräsentation erforscht. [...] die Last der Zeichen [...] Verwirklichung des Selbst [...] Doublebind [...] gesellschaftliche Bindungen [...] bürokratische Opposition, ..."
Am Frühstückstisch (2016-07-10):
»
Ich schiebe dir die Schuhe zu
Mix aus: "Jemand die Schuld in die Schuhe schieben" und "Jemand die Schuld zu schieben".


Am Frühstückstisch (2016-07-08) mit dem Sohn ausgekaspert:
Ja Futter NeinJFN
Guter Bandname!
Von Fans auch Mal in Ja-Fu-Nee abgewandelt – und als Ausstellungstitel auch nicht schlecht.


www.welt.de, 2016-07-08
"Mehrere
Polizisten auf Demo gegen Polizeigewalt erschossen."
[Schlagzeile auf der Webseite ganz oben sehr sehr früh am Morgen. Das wurde dann sehr bald geändert... ]


FAZ, 2016-07-06, Print Titelseite (unten)
"Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD), die im Herbst
ein neues Suchgesetz vorlegen will, mahnte ein zügiges Verfahren an."



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 09.07.2016
 
10.07.2016
Lieblingspfeile

LP 1483
LP 1483
Umverpackung von Süßkram mit Fussballspiel
Lieblingspfeil Nr. 1483
Drei reduzierte Dreiecksspitzenpfeile (+ Text)

Wie diereduzierten Dreieckspfeile, zusammen mit dem "TOORR-SCHUSS" den Weg beschreiben, den der Ball zum Tor nehmen sollte...

Wenig überraschend funktionierte das Spiel kein bisschen, obwohl ich mit feinem Cutter und Lineal durchaus nicht als selbstverständlich voraussetzbares Werkzeug zur Hand hatte, also viele Bastler kaum so weit gekommen sein werden wie wir.


Vgl. auch mit:
LP 606 (Variante des Dreiecksspitzenpfeils)
LP 1160 (Doppelspitze)
LP 1234 (offene Dreiecksspitze)




Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 08.07.2016
 
09.07.2016
Lieblingspfeile

LP 1482
"Keine Feuerwerkskörper, keine Leuchtmunition, keine Glasflaschen" und viele ausgekreuzte Koffer...
Lieblingspfeil Nr. 1482
Annähernd überflüssig gewordener Pfeil

Viele werden es wohl nicht mehr werden nächsten Sonntag vor dem Brandenburger Tor... dass man eigentlich mit einer anderen Entwicklung des Turniers gerechnet hatte, belegt die souverän lieblose Gestaltung der auf die Fanmeile verweisenden Pfeile: hier wird nicht schmeichelnd geworben, sondern spröde die Richtung und alles Verbote angezeigt.



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 04.07.2016
WeitereKunstpfeile:
24.06.2016 – Kunstpfeil_42
16.03.2016 – Kunstpfeil_41
24.02.2016 – Kunstpfeil_40
05.01.2016 – Kunstpfeil_39
24.09.2015 – Kunstpfeil_38
20.09.2015 – Kunstpfeil_37
04.09.2014 – Kunstpfeil_36
29.06.2014 – Kunstpfeil_35
26.06.2014 – Kunstpfeil_34
07.06.2014 – Kunstpfeil_33
[...]
03.07.2016
Kunstpfeil_43

Kunstpfeil_43
Cover eines Katalogs von Louise Bourgeois, fotografiert im Martin Gropius Bau, Berlin
I Have Been to Hell and Back

Sehr schöne Arbeit von Louise Bourgeois auf der Titelseite eines ihrer Kataloge. Die Zeichnung hatte ich bis jetzt nur sehr klein und in schwarz-weiß irgendwo abgebildet gesehen...

Die ungeschlachten Pfeilspitzen funktionieren leider prächtig, ebenso die roten Zielmarkierungen.

Leider? Leider, weil Bourgeois hier vorführt, dass nicht immer die gute Pfeilspitze die beste Wirkung hat, sondern dass sie mit scheinbar ungelenken Pfeilspitzen weit mehr erreicht... Schlussfolgerung:
ich sollte auch mal wieder solche Pfeilspitzen bei mir zulassen.



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 02.07.2016
 
01.07.2016
Lieblingspfeile

LP 1481
LP 1481
Kleiner Pfeil in Pfeilspitze eines größeren Pfeils, Leipziger Straße in Berlin
Lieblingspfeil Nr. 1481
Pfeil in Pfeilspitze

Fast schon niedlich: kleiner Pfeil im Kopf, also in der Pfeilspitze, eines grossen Pfeils.





Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 30.06.2016
LP 1480 - ergänzende Abbildung
30.06.2016
Lieblingspfeile

LP 1480
Schaufenster eines Cafe's in Berlin Mitte
Lieblingspfeil Nr. 1480
Pfeil mit abgeschnittener Pfeilspitze

Widersinnig: Ein "STOP" in klassischer 6-eckiger Stopschildfläche mit einem nach rechts oben weisenden Pfeil auszustatten; abbremsen und beschleunigen gleichzeitig... und noch dazu ist die Pfeilspitze des Pfeils beschädigt.

Und ob die Assoziation mit dem Mann-Frau-Zeichen, dem Heterosexuality symbol, gewollt ist, die sich zumindest bei mir einstellt? (Siehe Abbildung rechts)




Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 28.06.2016
 
28.06.2016
Lieblingspfeile

LP 1479 - Zusatz
LP 1479
Mülleimer in Berlin Weißensee. Links die digital rekonstruierte Originalfassung...
Lieblingspfeil Nr. 1479
Eigentlich kein Pfeil

Was auf den ersten Blick aussieht wie ein Pfeil, kommt durch einen verblassten Sticker zustande, der, zusammen mit den Resten eines verdeckten stilisierten Kragens (mit Fliege), so etwas bildet wie einen Pfeil mit stumpfer Spitze.



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 26.06.2016
 
26.06.2016
Lieblingspfeile

LP 1478
Heute stand es noch so angeschrieben: Hinweis auf das Spiel gestern Ungarn gegen Portugal
Lieblingspfeil Nr. 1478
Eigentlich kein Pfeil

Der Doppelpfeil in der Spielankündigung thematisiert, glaube ich, nicht die Frage, wer hier offiziell Heimmannschaft, bzw. Auswärtsmannschaft und somit zuerst zu nennen ist, sondern soll nur ein Gegeneinander der beiden Mannschaften verdeutlichen... und nicht etwa einen freundlichen Austausch von Gedanken oder Menschen.



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 25.06.2016
Wenn die Autoindustrie Autos produziert, was produziert dann die Finanzindustrie?
25.06.2016
Lieblingspfeile

LP 1476
  Logo (Nachbau von mir in groß) für die Berichte zum EU referendum beim Guardian.
Lieblingspfeil Nr. 1476
Kreuz mit Pfeilen

Das Einpassen der Pfeilspitzen in das Kreuz führt dazu, dass beide Pfeile auf einen vom Wahlkreuz definierten Punkt hin in der Mitte des Logos zeigen – und es so kein erkennbares rein oder raus gibt.

So wird deutlich, das es konträr zu geht, konfrontativ, aber es werden reizvolle grafische Möglichkeiten verschenkt...


LP 1477
Detail einer Internetseite des Guardian mit manipulierter Abbildung einer Fahne
Lieblingspfeil Nr. 1477
Fahnenzurichtung als Pfeil

Der durch die ausschnitthafte Darstellung der Fahne entstehende nach links weisende Pfeil steht hier mit einiger Wahrscheinlichkeit für die tradierte Bedeutung von Rückschritt und Rückwärtsgewandheit: nach rechts geht es vorwärts in die Zukunft, nach links eben zurück und in die Stagnation...


Zum Abstimmungsverhalten der Wähler ein Zitat aus dem Guardian:
If you've got money, you vote in ... if you haven't got money, you vote out.
Brexit is about more than the EU: it’s about class, inequality, and voters feeling excluded from politics.
*



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 24.06.2016
WeitereKunstpfeile:
16.03.2016 – Kunstpfeil_41
24.02.2016 – Kunstpfeil_40
05.01.2016 – Kunstpfeil_39
24.09.2015 – Kunstpfeil_38
20.09.2015 – Kunstpfeil_37
04.09.2014 – Kunstpfeil_36
29.06.2014 – Kunstpfeil_35
26.06.2014 – Kunstpfeil_34
07.06.2014 – Kunstpfeil_33
16.12.2013 – Kunstpfeil_32
[...]
24.06.2016
Kunstpfeil_42

Kunstpfeil_42
Kunstpfeil_42
Anna Uddenberg: Lady Unique, 2015 und Detailansicht mit Pfeil
Berlin Biennale 2016:
4. Obergeschoss der AdK
Anna Uddenberg
Transit Mode - Abenteuer, 2014-16
Lady Unique, 2015

Eines von 4
Kofferwesen, die die stärksten Arbeiten von vielen von Uddenberg in der Ausstellung waren: Körperfragment trifft auf plastisch klar definierten Alltagsgegenstand und das Gebilde sockelt sich selbst... und die mit dem bepfeilten Koffer war auch die stärkste Lady Unique.



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 23.06.2016
Mit besetztem Eingangtresen, Monitor mit aktuellen Börsendaten und dem Glasfenster von Walter Womacka im Treppenhaus mit roten Fahnen und allem, was zu einem sozialistisches Monumentalbild gehört.
Einträge zu vorhergehenden
Berlin Biennalen:
Berlin Biennale 2014
Berlin Biennale 2010
Berlin Biennale 2006
23.06.2016
Lieblingspfeile

LP 1473
Hinweis neben anderen Hinweisen...
LP 1473
Auf DinA4-Papier ausgedruckter Hinweispfeil
Lieblingspfeil Nr. 1473
Pfeilbahnstart

Zögerlicher, den Betrachter mitnehmen wollender, Start der Pfeilbahn eines treppauf weisenden Pfeiles.

Schwierig: keine Haltung (Ironie, Persiflage, Punk, ...) ist auch eine Haltung und reicht nicht als Lösung (Mimikry?), um in der riesigen Halle
* des ehemaligen Staatsratsgebäudes der DDR, in dem sich heute eine private Wirtschaftsschule befindet, zu bestehen.



LP 1473
LP 1473
Hinweise auf zwei Kurse der European School of Management and Technology
Normale Vergleichspfeile:

ECMDC - ESMT
Executive Education Program:
Understanding Germany
June 23 - 24, 2016

Garden View

#

Bringing Technology to Market
June 21 - 24, 2016

Competence Center (1st Floor)


LP 1474
LP 1474
Oben: so ein Schild ist an jedem der Heizkörper – und Dank des Umbaus auch sichtbar: "Vor Inbetriebnahme eine Ventilators sind Sicherheitshinweise zu beachten!"
Unten: Arbeit der Künstlergruppe GCC, unter den Fenstern die Heizkörper...
Lieblingspfeil Nr. 1474
Kreisende Pfeile

Seltsamer Widerspruch: die sägeblatt-zackige Dynamik und das rote STOP...
Die unterschiedlich lange Pfeile sollen wohl das Anlaufen eines Ventilators symbolisieren?

Müssten dann aber nicht die Pfeile immer länger werden, bis der längste auf den kürzesten trifft – und ist es hier nicht genau anders herum, wird hier also eigentlich ein Abbremsen, ein Ausschalten, dargestellt?



Die Kästen "sind strahlend, undurchsichtig, oberflächlich und durch ihre Zweidimensionalität zugleich auch demokratisch durch ihr Festhalten an Reproduzierbarkeit, Standardisierung und die Vervielfältigung von Sehnsüchten. [...] Sie bilden einen gemeinsamen ästhetischen Moment und ein vernetztes Panorama unserer unergründlichen Gegenwart – die weiche Oberfläche eines kommunikativen Kapitalismus.*
LP 1475
Rot schimmernde Berlin Biennale
LP 1475
Errötender WC-Hinweis. AdK, Pariser Platz
Lieblingspfeil Nr. 1475
WC-Pfeil im Lichte der Kunst

Im Eingangsbereich der AdK: die Kunst lässt einen WC-Hinweis strahlen...


Auf der Rückseite des Leuchtkastens mit dem roten Vorhang ist eine Textarbeit (TRAUMA VS UPLIFT) von Martine Syms mit dem Titel "More Than Some Less Than Others XX" aus diesem Jahr.
Der Vorhang ist entweder auch von ihr – oder von Will Benedict, Dora Budor, Cao Fei, Roe Ethridge, Hood by Air, Bjarne Melgaard, Simon Dybbroe Møller, Zanele Muholi, Johannes Paul Raether, Torbjørn Rødland, Akeem Smith oder Stewart Uoo, die alle die Flächen der vielen großen Leuchtkästen im Eingangsbereich der Akademie der Künste am Pariser Platz bespielen und in der Künstlerliste zusammengefasst unter "LIT" firmieren.

Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 23.06.2016
* Beispiel für den typischen hirnerweichenden Pitch-Sound von eigentlich allen offiziellen Texten zur Biennale
Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 18.06.2016
... die sich auch selbst groß ausstellt: das darunter Hängende ist ein A4 Blatt.
18.06.2016
Lieblingspfeile

LP 1472
Situation neben der Mensa der HBK BS
Lieblingspfeil Nr. 1472
Aus dem Knick kommender Pfeil

Eine fast zu edle Klobeschriftung* – aber anscheinend nicht eindeutig genug: deshalb wurde ein schön provisorischer Zettel mit Pfeil dazu gehängt... und schon entspannt sich die Situation etwas.




Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 15.06.2016
 
15.06.2016
Lieblingspfeile

LP 1471
Detail eines Plakats im Eingangsbereich der Turnhalle der Carl-Humann-Schule in Berlin
Lieblingspfeil Nr. 1471
Gefüllter Pfeil

Ein "?!?" im Pfeil-Start, ein "IHR" in der Pfeil-Bahn – und verweisen tut der Pfeil auf Trainingstermine in einer Sporthalle in Berlin Prenzlauer Berg... damit man ein "Weltmeister von Morgen" werden kann... allerdings hier nicht im Fußball, sondern im Handball.



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 14.06.2016
 
14.06.2016
Lieblingspfeile

LP 1470
Kleidersammelkontainer in Berlin Weißensee
LP 1470
Das "D" von "Texaid"
Lieblingspfeil Nr. 1470
Verpfeilter Buchstabe

Dezent bis minimalistisch verpfeiltes "D": eigentlich ist ja ein "D" nicht kreislaufrund, aber alle anderen Buchstaben des Namens des Hilfswerks "Texaid" boten sich noch weniger an, um einen Receycling-Umlauf vorzustellen.





Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 08.06.2016
 
08.06.2016
Lieblingspfeile

LP 1469
Tattoo im Nacken einer Frau
Lieblingspfeil Nr. 1469
Tattoo mit Pfeilen

Als sie vor mir in der Schlange beim Bäcker stand, sprach ich sie an:

»Entschuldigung, ich muss zugeben, dass ich Ihr Tattoo anstarre. Und dies in erster Linie wegen der Pfeile... das sind doch
Pfeile bei Ihnen im Nacken?«
»Ja, das sind Pfeile in einem Zeichen aus dem Mondkalender; der Skorpion. Und das steht fürs Reisen... ich bin nach der Schule viel gereist.«
»Mondkalender? Stehen die Pfeile für die Stachel der Skorpione?«
»Keine Ahnung.«
»Na, dann werde ich das Mal googlen. Darf ich das Tattoo fotografieren?
»Klar, kein Problem.«

Sie nimmt sogar noch das Kabel von ihrem IPod weg und ich mache schnell ein Foto, während sie bezahlt.



Nur das mit dem Googlen, das hat nicht so geklappt: ich habe keine Erklärung zu den Pfeilen in einem Zeichen eines Mondkalenders gefunden.



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 28.05.2016
 
28.05.2016
Lieblingspfeile

LP 1468
Aussparung wird Werbehinweis. Foto: Bettina Brach
Lieblingspfeil Nr. 1468
Pfeil mit Durchblick

Die seltsam hässliche gekachelte Säule wird durch die pfeilförmige Aussparung unnötig ins Bild gerückt... der ausgesparte Pfeil kann nicht wirklich die Aufmerksamkeit nach unten auf die Werbung für eine Zeitschrift lenken.


Eingereicht von Bettina Brach
Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 23.05.2016
Weitere Pfeilsituationen:
Pfeilsituation_23
Pfeilsituation_22
Pfeilsituation_21
Pfeilsituation_20
Pfeilsituation_19
Pfeilsituation_18
Pfeilsituation_17
Pfeilsituation_16
Pfeilsituation_15
Pfeilsituation_14
[...]

23.05.2016
Pfeil-Situation_24

Pfeil-Situation_24
Straßenszene in London
Beeindruckend große Pfeil-Dichte: ist ja auch in London...



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 20.05.2016
Aus:
Zumutung, Schönheit, Gegnerschaft. Ein Bericht von drei Reisen zur Kunst. Von Robin Detje
Merkur Heft 04,Mai 2016.




20.05.2016
Über Kunst schreiben...

In ihren schlimmsten Momenten liest sich die Selbstdarstellung von Enwezors Kunstbiennale wie Psychopharmaka-werbung in einer Ärztezeitschrift.
[...]
Kunst, die ihre
eigene Zweitverwendung als hochauflösende Illustration schon mitdenkt. Kunst, die sofort überwältigt. Kunst, die ihren eigenen Schlüssel mitliefert. Kunst, die der Werbung Konkurrenz macht, mit ihrem eigenen Selbstmarketing eins wird.

Daneben Kunst, die dem Journalismus Konkurrenz macht, der Schule und der Universität, der Revolution, dem Vier-Sterne-Restaurant, der Haute Couture. Werke, die sich
sofort nützlich machen möchten, hundertprozentig funktionalisierbar, Druck der Aufmerksamkeitsökonomie. Eine Schau der Selbstenträtselungsversuche, hundert Wege zum Selbstverlust.
[...]

[Über eine Podiumsdiskussion:] Alexander García Düttmann (Kunstphilosoph, UdK Berlin) möchte sich mit Juliane Rebentisch
(Kunstphilosophin, Fog Offenbach) streiten, beginnt aber jeden Wortbeitrag mit der Versicherung, dass sie ganz einer Meinung seien, um dann zu versuchen, sich mit dem Thema ganz allein
in einen Kokon zurückzuziehen, in dem nur seine eigenen Sprachregelungen gelten und nur sein eigenes Raunen ertönt.*



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 13.05.2016
 
13.05.2016
Lieblingspfeile

LP 1467
Treppenhaus im Sience Museum in London
LP 1467
Das "b" von "basement"
Lieblingspfeil Nr. 1467
Pfeil in der Punze eines Buchstabens

Hier haben wir es nicht mit einem verpfeilten Buchstaben zu tun, sondern mit einem in der Punze des kleinen "b" von "basement" platzierten, nach unten zeigenden, Pfeil.



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 12.05.2016
Lewandowski ist Trumps Kampagnenmanager. Anders als Karl Rove, der Mann, der als "das Gehirn George W. Bushs" bezeichnet wird, sei Lewandowski kein "großer Stratege". Lewandowskis Credo lautet: "Lass Trump Trump sein".
**  Tony Haile bei recode.net
12.05.2016
Wichtige Wendemarken

Trump und Clinton nach einer neuen Umfrage gleichauf: laut einer jüngsten Umfrage von Reuters/Ipsos hat Trump seinen zweistelligen Rückstand auf Hillary Clinton aufgeholt und liegt nunmehr landesweit quasi gleichauf mit ihr. Demnach würden 41 Prozent der wahrscheinlichen Wähler für Clinton stimmen und 40 Prozent für Trump.*

"
Der mobile Internettraffic der Medien hat 50 Prozent des Gesamttraffics überschritten und nähert sich den 60 und 70 Prozent an. Mobiler Traffic kommt drei- bis viermal häufiger über soziale Medien als Traffic von Computern, und dieser soziale Traffic kommt mit höherer Wahrscheinlichkeit von Facebook als von Twitter. Auf mobilen Geräten heißt Traffic für Medien immer mehr: Facebook."**




Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 11.05.2016
 
11.05.2016
Lieblingspfeile

LP 14xx
LP 14xx
LP 14xx
Oben: in einem Imbiss in einer ausliegenden Zeitschrift gefunden, Unten: ein sogenanntes City Light Poster mit Hinterleuchtung in einem U-Bahnhof in Berlin
Lieblingspfeil Nr. 1465 und 1666
Pfeile als – oder im – Stoffmuster

Bei der Verknüpfung von Pfeilen mit Hasen denkt frau an Flucht? Der Pullover über dem Rock macht mit seiner Rakete aus den vertikalen blau-schwarzen Linien eine Flugbahn – vielleicht ja der Fluchtanlass? Allerdings sollten die Hasen dann nicht nach links und rechts, weg von der Flugbahn, flüchten, statt von rechts in sie hinein?

Preislich liegt der Rock laut Bildunterschrift bei ca. 590,-, der Pullover allerdings schon bei ca, 1300,-...


Beim – deutlich preiswerteren – Beispiel unten denke ich beim eingesetzten Muster eher an die
Richtungsanzeige bei Fahrstühlen mit reduzierten Dreieckspfeilen, Pfeilen, die nur noch aus der Pfeilspitze bestehen, denen also die Pfeilbahn fehlt.
Ob diese Assoziation intendiert war?
Weiter gedacht kommt mann da schnell auf: für Hochschlafofferten bitte hier drücken, bzw, wer ein nach unten weisendes Dreieck berührt, will signalisieren, dass... hm...



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 08.05.2016
FAZ vom 01.05.2016
**  Max Hollein im Gespräch in: Nicht Wasser abgegraben, Wasser gefunden, FR, 08.05.2016
08.05.2016
Kunstmarkt

Marina Abramovic steht über den Dingen
Pfeile, gezeichnet von meinem Sohn im Schulunterricht: ein Kommentar vom Lehrer dazu ist nicht überliefert...
Wer sagt denn, dass Zeichnungen kein Geld bringen?
Ein
Sammler zahlt mehr als eine Million Euro für Tim und Struppi-Zeichnung: bei einer Versteigerung in Paris wurde ein siebenstelliger Betrag für eine Originalzeichnung des belgischen Zeichners Hergé, eine Doppelseite aus dem Band König Ottokars Zepter, bezahlt.
Allerdings:
Schon letzten Oktober hat ein Sammler für eine Doppelseite aus demselben Band aus dem Jahr 1939 bei einer Auktion bei Sotheby’s in Paris schon mehr als 1,5 Millionen Euro gezahlt.
*


Frage:
Ist die Entwicklung des Kunstmarktes mit immer höheren Preisen nicht völlig irreal?

Antwort:
Der Kunstma
rkt im Bereich moderne und zeitgenössische Kunst ist derzeit in einem völligen Hypermodus. Das ist auch eine Folge der Globalisierung und der hohen Liquidität. Es ist sicherlich eine große Blase da. Aber der Handel kauft bei Auktionen noch immer groß ein und das ist immer ein Zeichen dafür, dass es noch keine spürbaren Tendenzen gibt, dass die Nachfrage nachlässt. Es ist noch kein Ende dieses Tanzes um das Goldene Kalb in Sicht. Es wird aber natürlich eine Korrektur geben.

Frage:
In Form eines Zusammenbruches?

Antwort:
Nicht so dramatisch. Aber wir haben jetzt
die am längsten anhaltende Hochkonjunktur des Kunstmarktes in allen Zeiten.**



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 25.04.2016
 
03.05.2016
Lieblingspfeile

LP 1464 LP 1464
Temporäres Verkehrsschild, fotografiert an zwei unterschiedlichen Tagen Prenzlauer Berg, Berlin
Lieblingspfeil Nr. 1464
Verkehrsschild mit Pfeil

Unklar, was dieser Pfeil in dem Verkehrsschild anzeigen soll... unklar auch, weshalb sich im Laufe der Zeit die Zeigerichtung geändert hat.

Interessant, wie sich die gesprühte
Leuchtfarbe und das Rot des Verbotschildes produktiv reiben.



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 30.04.2016
 
30.04.2016
Lieblingspfeile

LP 14xx
LP 14xx
Anzeige in einer Jahre alten Ausgabe des Magazins Wallpaper
Lieblingspfeil Nr. 1463
Pfeilkreuz

Ein für Werbezwecke erfundenes und so nicht im echten Straßenverkehr vorkommendes Verkehrsschild mit einem Pfeilkreuz...



Hannes Kater – Detail Tageszeichnung vom 25.04.2016
 
25.04.2016
Lieblingspfeile

LP 1462
Werbung für die "Europawoche 2016" Eingeschickt von Bettina Brach
Lieblingspfeil Nr. 1462
Pfeilspitzen definieren einen Stern

Fünf Pfeile verweisen mit unterschiedlichen Pfeilbahnen und gleichen Pfeilspitzen alle so auf einen Punkt, dass sie einen Stern definieren: aus allen Himmelsrichtungen werden die Besucher erwartet.



spacer
Pfeil runter 22. April 2016
spacer spacer spacer spacer spacer spacer

hoch Zum Seitenanfang



[ Home | Zeichnungsgenerator | Aktuell | Zeichnungen | Projekte | Texte | Service ]
[ Impressum | Mail an Hannes Kater ]